Was es in dieser Interwelt nicht alles gibt! Zimtlatschen zum Beispiel – davon hatte ich im Leben noch nie gehört. Das sind ... nunja, Latschen eben, in deren Sohle Zimt eingearbeitet ist. Soll die Füße bei Hitze erfrischen und beduften. Wobei ich Zimt nun eigentlich eher mit Weihnachten als mit Hochsommer assoziiere ... 

Wer es ausprobieren will: Gefunden habe die Schlappen (gibt es in diversen Varianten) in einem Shop für DIY-Naturkosmetik: Klick!

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Montag, 23. Juni 2014 um 15:25 Uhr in Loha-Lifestyle | 3456 Aufrufe | 2 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: Zimtsohle, Zimtschlappen

Das Thema "Alu-Deo" scheint derzeit in der Luft zu liegen. Offensichtlich sind ziemlich viele Menschen auf der Suche nach einer Alternative – so auch eine Kolumnistin der ZEIT. Sie hat ihrer Suche nach einem Deo ohne Alumniumsalze sogar einen eigenen Beitrag gewidmet. Verstehen kann ich es, denn die Suche gestaltet sich tatsächlich nicht einfach. Umso besser, wenn man - wie ich! - nun endlich eine Lösung gefunden hat. :-)

In den Kommentaren wurde auch folgenden Listen an Deos ohne Alumniumsalzen verlinkt: 

http://www.utopia.de/produktguide/kosmetik-gesundheit-37/bio-deodorant

http://www.deoohnealuminium.de/liste-deo-ohne-aluminium/

Interessant auch, welche Blüten die offensichtlich die starke Nachfrage nach den "guten" Deos treibt: Ein Hersteller sieht sich mittlerweile außer Stande, die Nachfrage zu befriedigen ... 

 

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 22. Juni 2014 um 08:03 Uhr in Branchen-News Naturkosmetik, Naturkosmetik nach Verwendung, Hautpflege, Hautpflege am Körper | 4353 Aufrufe | 2 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: ZEIT, Liste, Deos ohne Aluminiumsalze

Ich bekomme sehr viele Kooperationsanfragen oder Bitten um eine Produktvorstellung. Selten passt es richtig gut. Aber manchmal dann eben doch. 

Einen solche Anfrage hatte ich kürzlich in meiner Mailbox. Es ging es um Deos. Nun sind herkömmliche Deos ja schon länger in der Kritik – wegen der eingesetzten Aluminiumsalze und dem damit verbundenen Verdacht, sie könnten Krebs erzeugen. Auch wenn die Meinungen und Studien hierzu geteilt sind: Meiner Ansicht nach ist das ein Risiko, das sich vermeiden lässt. Allerdings nicht unbedingt leicht, denn ich suche schon länger nach guten Alternativen. Betonung auf „gut“ – da wird es nämlich schwierig. Klar gibt es Naturkosmetik-Deos, die auf… mehr

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Samstag, 21. Juni 2014 um 09:01 Uhr in Naturkosmetik nach Verwendung, Hautpflege, Hautpflege am Körper, Produkttests und -reviews | 10451 Aufrufe | 8 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: ohne Aluminiumsalze, Naturkosmetik, Deodorant, Deo

Vitamin C in Kosmetikprodukten ist ja einer der Hypes der letzten Jahre. Ist ja auch ein toller Wirkstoff: Es wirkt als Antioxidans und deaktiviert freie Radikale. Es stimuliert die Kollagenbildung und wirkt präventiv bei Hyperpigmentierung (aka „Altersflecken“). In höheren Konzentrationen wirkt es auch keratlytisch, das heißt wie ein Peeling. 

Wie es sich für einen richtigen Hype gehört, sind die Produkte natürlich relativ hochpreisig. Ich erinnere mich gerne an meine fünf Phiolen Vitamin-C-Pülverchen von Dr Sebagh (nein, keine Naturkosmetik!), für die ich ein stolzes dreistelliges Sümmchen gezahlt hatte, um mir eine kleine Menge unter die Nachtcreme zu mischen. Aber was tut man nicht… mehr

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 10. Juni 2014 um 16:13 Uhr in Naturkosmetik nach Verwendung, Hautpflege, Naturkosmetik selbermachen | 49731 Aufrufe | 2 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: Vitamin C, Serum, Selbermachen, Rezept, DIY

Erst kürzlich hatte ich darüber berichtet, dass in manchen Peelings Mikroplastik steckt, mit dem wir Meerestiere und letztlich auch uns krankmachen und schaden. Dabei kann man gerade Peelings so einfach selber machen.

Hier sind vier simple Rezepte, für die du nur deine Speisekammer bzw. den Kühlschrank öffnen musst. Und die garantiert niemandem schaden (okay, Veganer sehen das beim Jogurt-Peeling anders!) und zugleich eine wunderschöne Haut machen! Und ehrlich gesagt, die Rezepte sind so einfach, das man sich wirklich fragt, warum man überhaupt ein Peeling kaufen soll.

Kaffeepeeling

Mein absoluter Favorit. Noch einfacher geht es wirklich nicht. Alles was du brauchst, ist … mehr

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 28. Mai 2014 um 15:35 Uhr in Naturkosmetik nach Verwendung, Hautpflege, Hautpflege am Körper, Naturkosmetik selbermachen | 7030 Aufrufe | 3 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren



Seite 2 von 12 Seiten  < 1 2 3 4 >  Letzte »

Back to top