Das Label Natrue wird in Deutschland vom Industrieverband Körperpflege und Waschmittel in Frankfurt und von der Interessengemeinschaft NaTrue, in der europäische Naturkosmetikhersteller organisiert sind, vergeben. Das NaTrue-Label kennzeichnet echte, kontrollierte Naturkosmetik.

Grundsätzlich steht Natrue für natürlich und biologische Inhaltsstoffe, sanfte Herstellungsprozesse und umweltfreundliche Praktiken. Verboten sind synthetische Duft- oder Farbstoffe sowie Inhaltsstoffe aus der Erdölchemie (Paraffine, PEG, -propyle-, -alkyle-, etc.). Ebenso wenig dürfen Silikonöle und derivate oder genetisch modifizierte Inhaltsstoffe (auf Grundlage der EU-Regelungen) verwendet werden. Weder pflanzliche Inhaltsstoffe noch Endprodukte dürfen bestrahlt werden; Tierversuche sind verboten.

Das Natrue-Label wird in drei Stufen vergeben:

Stufe 1: Naturkosmetik-Produkte erfüllt Basiskriterien. Dementsprechend müssen Parfüms beispielsweise zu 60 Prozent aus Naturstoffen bestehen, Emulsionen zu 30 prozent, Seifen zu einem Prozent.

Stufe 2: Bei Naturkosmetik mit Bioanteil sind mindestens 15 Prozent unveränderte Naturstoffe pflanzlichen oder tierischen Ursprungs enthalten; mindestens 70 Prozent davon müssen aus kontrolliert biologischer Erzeugung oder aus Wildsammlung stammen.

Stufe 3: Bio-Kosmetik enthalt mindestens 20 Prozent an unveränderten Naturstoffen. 95 Prozent davon müssen aus kontrollierter Bio-Erzeugung oder Wildsammlung stammen.

Leider kommt die dreistufige Kennzeichnung nur bei NaTrue International zum Einsatz. Auf dem deutschen Label ist die Kennzeichung hingegen nicht zu erkennen.

Kontakt:

NATRUE – The International Natural and Organic Cosmetics Association Aisbl

Rue Washington 40 - 2. Stock

1050 Brüssel
Belgien

Tel:  +32 (0)2 613 29 30

Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Web: www.natrue.org
 

# Link | .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 05. Dezember 2013 um 20:11 Uhr in Basiswissen Naturkosmetik: Was ist "Grüne Kosmetik"?, Zertifizierungen: Was steckt dahinter? | 4092 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

{google_adsense_468}

Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Zertifizierung nach BDIH Kontrollierte Naturkosmetik
Vorheriger Eintrag: Zertifizierung nach Naturland

Back to top